dis|placed

2001-06

Fotografie 50x70cm

Videoperformance 2001/2010

Edition 3 + I

 

A project about the construction of national identity with regard to "national" landscapes and to the effect of the gaze of the cultural other. It was Performed and photographed in different European countries.

 

„dis|placed“ reflektiert die Produktion von Nationaler Identität im Zusammenhang mit Orten „nationaler“ Bedeutung einerseits. Andererseits entsteht Identität auch mit und durch den Blick des Anderen.

 

Eine in ein blau-weißes Kitsch-Dirndl gekleidete Frau ist vor Landschaften und Orten platziert, zu denen sie offensichtlich nicht gehört. Als Österreicherin, die sie ist, blickt sie verwundert auf das Meer, mediterrane Gebäude und andere ihr ungewohnte Aussichten, die ihr keine „Heimat“ sind. Sie ist sich ihrer Fremdheit bewusst, umso mehr, als das die "Anderen" ihre vorgeformten Vorstellungen auf sie projizieren.

 

Fotografien aus England, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Irland, Schweiz, Finnland and Griechenland, Schweden, Norwegen, Malta, sowie Videoperformance (Blackpool/GB).

 

Beispiele: