INTIMACY - Alone at home

A project about associations of the female space of home and the voyeuristic gaze of the viewer.

 

Polaroid, Sets á 4 , Einzelbilder, 2004-07

 

Weiblichkeit und Frausein wird nach wie vor mit dem Heim, mit der Haus, Herd und Familie assoziiert. Weiblichkeit  wird auch mit Emotion und Intimität verbunden und häufig  nackt, erotisch dargestellt, als ein Objekt für den männlichen Blick.

 

Das Zuhause ist zugleich ein privater Ort, an dem man alle physischen wie psychischen Hüllen fallen lassen kann, da vor allem gesellschaftliche Kontrollmechanismen, die über den Blick anderer fungieren, weg fallen. Das Bewusstsein über einen Beobachter verändert unsere eigene Selbst-Wahrnehmung und beeinflusst unser Handeln.

 

Der Betrachter wird in die Rolle eines Voyeurs gedrängt, wissend, dass diese privaten Momente nicht für ihn bestimmt sind.  Die Frau ist gesichtslos und anonym, und eigentlich gibt es nichts zu sehen.

 

Beispiele: